Dipl. med. Kristin Riessner
Assistenzärztin in Weiterbildung zu
Facharzt Allgemeine Innere Medizin FMH
Systemische Familien,- und Paartherapeutin
Fähigkeitsausweis Psychosomatik (beantragt)
Heilpraktikerin

Ausbildung und bisherige Tätigkeiten
2002-2004 Studium der Rechtswissenschaften,
LMU München
2004-2007 Ausbildung zur Heilpraktikerin,
Paracelsus Schulen München
2009-2016 Humanmedizinstudium,
Universität Regensburg und Technische Universität München
2009-2012 Systemische, lösungsorientierte Kurzzeitpsychotherapie,
Praxis HP Gabriele Dietl-Kleinhenz, Reichling
2009-2013 Dozentin Paracelsus Heilpraktikerschulen,
Mainz und München
2012-2014 Doktorandin in experimenteller Forschung,
Institut für Immunologie, Technische Universität München
2016-2018 Assistenzärztin Innere Medizin (CA Dr. med Thomas Rothe)
Psychosomatik (CÄ Dr. med. Isabelle Rittmeyer),
Rehabilitationsmedizin (Dr. med. Stefan Spiess),
Zürcher Rehazentren, Davos
2017 Ultraschall- Grundkurs Abdomen (DGUM), Nürnberg
2019-2020 Assistenzärztin Innere Medizin,
Prof. Dr. med. Henzen,
Luzerner Kantonsspital, Luzern
2020-2021 Assistenzärztin
Interdisziplinärer Notfall St.Anna,
Dr. med. Ursina Largiadèr, Luzern
ab 03/2021 Assistenzärztin Innere Medizin,
Dr. med. Patrícia Wüthrich,
Gruppenpraxis Horw
Sprachkenntnisse
Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch
Kurse
ACLS Advanced Provider 2022
Regelmässige Weiterbildungen